Ausstellung über die Nonviolent Peaceforce

 
         

Willkommen

Ausstellungstafel 1+2

Ausstellungstafel 3+4

Ausstellungstafel 5

Kontakt/Impressum

Wer ist die Nonviolent Peaceforce ?



ausstellung

Die Nonviolent Peaceforce ist ein Dachverband von ca. 70 Friedensorganisationen aus 45 Ländern aller Erdteile.
Sie wurde im Dezember 2002 in Indien gegründet.
Verwaltungssitz der Nonviolent Peaceforce ist Brüssel.

Laut Satzung will die Organisation
internationale, zivile Friedensverbände mobilisieren und ausbilden.
Die Freiwilligen der Nonviolent Peaceforce sollen in Gebiete gewaltsamer Konflikte entsandt werden, um dort das Töten und Zerstören zu verhindern und Menschenrechte zu schützen.
Auf diese Weise soll  Freiraum geschaffen werden, damit lokale Gruppen ihren gewaltfreien Kampf fortsetzen, in Dialog mit einander treten und friedliche Konfliktlösungen suchen können."



np_ag_logo

In Deutschland sind der Bund für Soziale Verteidigung und das Forum Ziviler Friedensdienst aktive Mitgliedsorganisationen der Nonviolent Peaceforce.
Sie arbeiten innerhalb der Strukturen des Verbandes mit und möchten die Arbeit der Nonviolent Peaceforce in Deutschland bekannt machen, z.B. mit dieser Ausstellung.




sue_logo

Mit finanzieller Unterstützung durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW wurde die Ausstellung mit 5 Tafeln konzipiert, die wir Ihnen auf den folgenden Seiten dieser Homepage vorstellen wollen.

Auf der letzten Seite behandeln wir die technischen Daten der Ausstellung und sprechen von den Entleihbedingungen. Es gibt auch eine Plakatversion im Format 42 x 18 cm der Ausstellung. Diese kann gekauft werden.


 weiter
© 2011 BSV